2013 Führungswechsel

 

Am 01.05.2013 entschied sich Norbert Brüsch die Firmenführung an seinen Sohn Dietmar Brüsch ab zugeben. Norbert Brüsch ist der Firma trotzdem erhalten geblieben und bringt sich mit seiner Erfahrung weiterhin in das Werkstatt-Team ein.