Weiterlesen ...Dietmar Brüsch ist am 27.12.1975 geboren und hat nach bestandenem Schulabschluss seine Lehre in einem Autohaus in der Region absolviert. Am 01.03.1996 trat er dem Werkstatt-Team der Firma Brüsch bei und erweiterte seine Qualifikation durch den Erhalt des Meisterbriefes im Jahr 2002.



Gründung der Firma Norbert Brüsch, Auto Wasch- und Pflegedienst und Bau der Firmengebäude mit einem kleinen Büro und einer Halle. Das Reinigen und konservieren von Pkw war der Start in die Selbständigkeit für Firmen Gründer Norbert Brüsch.

 

Mit dem Tag der Deutschen Einheit änderte sich nicht nur der Name unseres Heimatlandes, sondern auch das Geschäftsfeld unserer Firma. Unterbodenschutz und Hohlraumkonservierung wurden von heute auf morgen nicht mehr von den Kunden in Auftrag gegeben. Statt dessen wurde der Trabi gegen einen Golf, Audi oder Opel getauscht.

 

Es musste also ein anderes Konzept her. Norbert Brüsch baute eine zweite Werkstatthalle und ein größeres Büro an, stellte zwei Mitarbeiter ein und begann sich ganz auf das Thema "Freie Autowerkstatt" zu konzentrieren.

 

Im Dezember 2011 begann der Bau einer neuen und größeren Halle als Erweiterung des bestehenden Gebäudes. Mit dieser Investition sollten die Arbeitsplätze auf vier erhöht und die Reparatur von Transportern möglich gemacht werden.

 

Am 01.05.2013 entschied sich Norbert Brüsch die Firmenführung an seinen Sohn Dietmar Brüsch ab zugeben. Norbert Brüsch ist der Firma trotzdem erhalten geblieben und bringt sich mit seiner Erfahrung weiterhin in das Werkstatt-Team ein.